Einsatzdienste

Es gibt wenige so wichtige Bereiche in der Welt, wo die aufeinander abgestimmte Arbeit mehrerer Menschen das Leben anderer Menschen retten kann. Feuerwehrleute, Polizisten, Spezialrettungskräfte, Einsatzdienste oder Katastrophenschutz, gehören alle dazu. Es ist von lebenseinschneidender Wichtigkeit, dass diesen Fachleuten, außer dem Vorhandensein sonstiger objektiver Bedingungen, auch die Möglichkeiten schneller, genauer und wirksamer Kommunikation zur Verfügung stehen, die möglichst größte Freiheit sichern und gleichzeitig auch unter Extrembedingungen zu verständlicher und eindeutiger Kommunikation in der Lage sind. Außer den herkömmlichen CB-Funkgeräten, nutzen diese Einsatzdienste auch in breitem Umfang die Lösungen des TETRA-Systems, das auch dann in der Lage ist einheitliche Kommunikationskanäle zu sichern, wenn andere Geräte schon ihren Geist aufgegeben haben.

Die DSR-Speziallösung realisiert die Tonaufzeichnung des TETRA-Funksystems, welches das ganze Land abdeckt, durch 24/7-Verfügbarkeit. Die mehreren hundert Aufzeichnungsgeräte und mehreren Archivierungszentralen bedienen als homogenes System den speziell codierten Aufzeichnungs-, Rückhörungs- und Archivierungsbedarf des TETRA-Funksystems.

Die Kommunikation von Feuerwehrmännern, Sanitätern, Polizisten wird in bedeutendem Maße durch den Verkehr über Funkgeräte vom Typ Motorola bestimmt. Die DSR-Lösungen sind in der Lage, auch diese Funksignale in einem einheitlichen System zu speichern und in ähnlicher Weise wie bei den Telefongesprächen zu gewährleisten, dass sie rückgesucht und gelistet werden können. Ganz gleich, ob es um analoge oder digitale Signalübertragung oder aber um eine digital verschlüsselte Sendung geht, mit den Lösungen von DSR kann dieser Verkehr restlos aufgezeichnet, gespeichert und wieder abgespielt werden (in Detail, siehe: Lösungen, Motorola-Funkaufzeichnung).

Der Vorteil der DSR-Lösungen besteht darin, dass zum vorhandenen Aufzeichnungssystem (z.B. Telefonleitungen) leicht eine Lösung angepasst werden kann, die eine andere Signalquelle (z.B. Funk) aufzeichnet, die aufgezeichneten Aufnahmen und Daten gelangen in die gleiche Datenbank, sie können auf die gleiche, schon gewohnte Weise archiviert, genutzt und verwaltet werden.